Workshop mit Zimmer Biomet

Mit dem Workshop „Apps, Wearables & Co – Einblick in die die digitale Zukunft der Orthopädie“ haben wir das Veranstaltungsjahr des AKGM am 14. Dezember erfolgreich abgeschlossen.

Mit Herrn Satschin Bansal, Business Development Director and Head Connected Health beim Medizin-Technik Unternehmen Zimmer Biomet, durften wir dabei einen hochklassigen Referenten in Bayreuth begrüßen. Die Veranstaltung begann mit einem einführenden Vortrag, welcher spannende Einblicke in das Unternehmen Zimmer Biomet sowie Herausforderungen im Wandel des Gesundheitswesens aufzeigte. Anschließend entwickelten die anwesenden Mitglieder in drei Gruppen selbständig eine Strategie zur Einführung einer Patient Journey App und präsentierten ihre tollen Ergebnisse.

Wir bedanken uns herzlich bei Herrn Banal und Zimmer Biomet für den herausragenden Workshop!

Oberender & Partner Kongress-Lounge

Die Unternehmensberatung Oberender & Partner hat im Rahmen des Europäischen Gesundheitskongresses in München am 20. Oktober 2016 Bayreuther Alumni und AKGM-Mitglieder in ihre Kongress-Lounge eingeladen.

In entspannter Atmosphäre konnten sich die zahlreich anwesenden Teilnehmer über den Beruf und Studium austauschen, aktuelle gesundheitspoltische Themen diskutieren, neue Kontakte knüpfen und den Kongresstag ausklingen lassen.

Der AKGM e.V. möchte sich ganz herzlich bei Oberender & Partner für die Einladung zu diesem tollen Event bedanken!

17. PEG-Fachtagung

Unter den rund 400 Teilnehmern der 17. PEG-Fachtagung im Münchner Hilton Park Hotel am 13. Oktober waren auch Mitglieder des AKGM vertreten.

Sechs unterschiedliche Foren boten den Teilnehmern spannende sowie interessante Vorträge und den studentischen Besuchern wertvolle Einblicke in das Gesundheitswesen.

Eine Zusammenfassung der Tagung und der einzelnen Foren findet ihr unter http://www.peg-einfachbesser.de/?na=v&id=261&nk=33567-e097035f98

Wir möchten der PEG herzlich für die Möglichkeit der Teilnahme danken!

„14. AnyDay Innovation und Gesundheit“ – Kurzbericht

Hochkarätige Gastredner, spannende Themen, zielorientierte Networking-Möglichkeiten – das alles und mehr hatte der „14. AnyDay Innovation und Gesundheit“ Kongress im Mercedes Benz Business Center in Stuttgart zu bieten. Dabei zog sich das Thema „Prävention und Gesundheitsförderung“ wie ein roter Faden durch die neun Präsentationen, die sowohl auf die technische Umsetzung, wissenschaftliche Studienlage als auch ökonomische Potentiale des Themenfeldes eingingen. Besonders merkenswert war dabei konkret der Vortrag des humatrix AG – Vertreters, der das komplexe Thema rund um die Bedeutung individueller Gene und der damit verbundenen Arzneimittelwirksamkeit zugleich unterhaltsam und informativ präsentierte. Ebenso im Fokus standen allgemein die Digitalisierungsmöglichkeiten im Gesundheitskontext. Neben dem Einsatz spezieller Apps im Rahmen von Versorgungsprogrammen begeisterte in erster Linie die Plattform EXPARO, welche versucht, das betriebliche Gesundheitsmanagement digital und flexibel zu steuern.

Alles in Allem war der Tag speziell aus studentischer Sicht ein voller Erfolg. Wir bedanken uns beim AKGM für die Teilnahmemöglichkeit und können eine zukünftige Teilnahme am AnyDay nur empfehlen.

 

Text by: Christoph Pfänder und Matthias Langen

From Michigan to Bayreuth – Impressions of a Summer Internship

Wie ihr bereits wisst, hat die Universität Bayreuth einige Partneruniversitäten.

Für den Studiengang Gesundheitsökonomie gehört hierzu unter anderem die School of Public Health der University of Michigan in Ann Arbor, USA. Diese renommierte Einrichtung ist durchaus auf Augenhöhe mit Harvard und vergleichbaren Top-Adressen.

Jedes Jahr hat ein Bayreuther Gesundheitsökonom die Möglichkeit an der University of Michigan ein Auslandssemester zu absolvieren.

Aber auch die Studenten der University of Michigan haben die Möglichkeit die Universität Bayreuth zu besuchen.

Momentan sind Molly Green und Kim Pham für ihr Pflichtpraktikum in Bayreuth. Molly arbeitet hierzu an einem Forschungsprojekt zur Gesundheitsversorgung von Flüchtlingen und Kim absolviert ein Praktikum bei Siemens Healthineers in Erlangen.

Die zwei waren so lieb über ihr Leben und ihre Erfahrungen in Bayreuth einen kleinen Artikel zu schreiben.

Viel Spaß beim Lesen!

Artikel Molly Green

Artikel Kim Pham

Alumni-Stammtisch im Rahmen der EUHEA in Hamburg

Am Donnerstag, den 14. Juli, fand in Hamburg im Rahmen des Kongress „European Association of Health Economics“ (EUHEA) am Abend ein Stammtisch der Bayreuther Gesundheitsökonomen statt.

In geselliger Runde konnten die anwesenden aktuellen und ehemaligen Bayreuther sich bei leckerem Essen über den Beruf und Studium austauschen, aktuelle gesundheitspoltische Themen diskutieren und den Kongresstag ausklingen lassen.

Wir bedanken uns bei den anwesenden Teilnehmern und freuen uns auf viele weitere GÖ-Alumni-Stammtische!

 

Kooperation „kma – Das Gesundheitswirtschaftsmagazin“

Vor knapp einem Jahr ist der AKGM zusammen mit der „kma – Das Gesundheitswirtschaftsmagazin“ eine Kooperation eingegangen.

In der letzten Ausgabe zum 20 jährigen Jubiläum wurde der AKGM wiederholt genannt.

Der Verein wurde als Partner der kma vorgestellt und die Vorteile unserer Kooperation, sowohl für die kma als auch für uns, hervorgehoben. Des Weiteren wurden unsere Mitglieder, die im Juni den Hauptstadtkongress besucht haben, in der Rubrik „Highlights – Come-together 20 Jahre kma“ abgebildet. Hier geht es zum Artikel

Wir möchten uns ganz herzlich bei der kma für die tolle Kooperation bedanken und freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre als Partner!

038-039_0716_kma_Unser Netzwerk 043_0716_kma_AKGM_auf kma Stand_080716

Quelle: kma, Thieme Verlag

AKGM-Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes

Am Montag, den 04. Juli, fand die alljährliche AKGM-Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes statt.

Nach einem Rückblick der vergangenen Amtsperiode und Bericht des Kassenwartes wurde der Vorstand der Periode 2015 / 2016 entlastet.

Die anwesenden Mitglieder wählten einstimmig Laura Veigl als neue Vorstandsvorsitzende des AKGM. Sie wird durch Arne Birkner, den neuen 2. Vorstandsvorsitzenden, bei ihrer Tätigkeit unterstützt. Neu für das Amt der Schatzmeisterin wurde Sarah Herberg gewählt. Weiterhin im Amt und zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit und als Schriftführer ist Marius Lauer.

Als Beisitzer wurden Julia Kast, Theresa Hagedorn und Robert Pex gewählt.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den ehemaligen Vorstandsmitgliedern Jennifer Dose, Eva Maria Wohlfahrt und Janis Koberg sowie den zahlreichen Teammitgliedern des Veranstaltungsteam und des Team Unternehmenskontakte für ihre tatkräftige Unterstützung!

Ein ganz besonderer Dank geht an die zwei ehemaligen Vorsitzenden Antonia Rollwage und Laurenz Waider für ihre Tätigkeit, ihre innovativen Ideen und ihr Engagement für den Verein!

Wir freuen uns auf ein tolles und spannendes Jahr!

IMG_4810

v.links nach rechts: Marius Lauer, Robert Pex, Theresa Hagedorn und Sarah Herberg. Es fehlen auf dem Foto Laura Veigl und Julia Kast.

 

Vortrag: „Einblick in die Tätigkeiten einer Einkaufsgenossenschaft“ mit der P.E.G.

Am Dienstag, den 05. Juli 2016, fand der Vortrag: „Einblick in die Tätigkeiten einer Einkaufsgenossenschaft“ mit dem Vorstandsvorsitzenden der P.E.G. eG Anton J. Schmidt statt.

Die zahlreichen anwesenden Studenten und AKGM-Mitglieder konnten von dem großen Erfahrungsschatz von Herrn Schmidt über das deutsche Gesundheitswesen profitieren und erfuhren bei einem spannenden und interessanten Vortrag viel über Einkaufsgenossenschaften und wie die P.E.G. als Deutschlands Marktführer arbeitet.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Schmidt und Frau Klose für den tollen Vortrag und freuen uns auf weitere Zusammenarbeit!

IMG_4805 IMG_4807