AKGM-Mentorenprogramm – Mentoren gesucht!

Liebe Alumni,

wie bereits an unseren Homecoming, am 07.07.2018, angekündigt ist ein Ziel unseres neuen Vereinsjahres ein Mentorenprogramm für Studierende des Masters Gesundheitsökonomie zu implementieren. Hierfür benötigen wir die Mithilfe von unseren Alumni, unseren „Young Professionals“, also euch! Hierbei spielt es keine Rolle in welcher Branche des Gesundheitswesens ihr tätig seid oder wie viel Berufserfahrung ihr habt.

Ziel des Programmes ist es, dass Masterstudenten von euren Erfahrungen hinsichtlich des Einstiegs in das Berufsleben, Bewerbungen, Insider- oder branchenspezifisches Wissen lernen und profitieren können. Die Mentoren sollen als persönliche Ansprechpartner fungieren und den Studierenden beratend zur Seite stehen.

Ein Mentor soll in der Regel ein bis zwei Mentee betreuen. Erfahrungsgemäß findet nach der Zuteilung der Mentoren, welche auf Branchen-Präferenzen beruhen soll, ein erstes Kennenlern-Treffen mit dem Mentee statt, wo erste Fragen zum Unternehmen, zur Branche, Bewerbungen und zu Praktika bzw. Berufseinstieg gestellt werden, aber auch danach sollte der Mentor für die Fragen des Mentees offen sein. Zudem wäre ein regelmäßiger Kontakt (in drei- bis viermonatigen Abständen) zwischen Mentor und Mentee per E-Mail, persönlichen Treffen oder Telefonaten wünschenswert. Wenn möglich, können dem Mentee auch Einblicke in das Unternehmen und deren Abläufe im Rahmen von Besichtigungen des Unternehmens oder Praktika gewährt werden. Jedoch ist die Teilnahme an dem Programm keine Praktika – oder Jobgarantie für den Mentee, primär geht es um den Austausch von nützlichen Informationen zum Thema Berufseinstieg sowie strategische Karriereausrichtung.

Du hast Lust, deine Erfahrungen und Wissen an die nächste Generation weiterzugeben und möchtest den interdisziplinären Austausch in unserem Netzwerk als Mentor/in fördern? Oder hast noch Fragen zum Mentorenprogramm? Dann würden wir uns über eine Mail an info@akgm.com freuen.